< Alternative Olympiade
02.11.2020 11:08 Alter: 22 days
Kategorie: MINT MINT

Der Aquazoo zu Besuch an der HPG


Kurz vor den Herbstferien erwartete unsere Klasse 5B noch ein richtiges Highlight, denn der Aquazoo besuchte uns an der HPG mit der Ausstellung „Angepasstheiten bei Reptilien“. Bereits ein paar Tage zuvor waren wir schon alle voller Vorfreude, da wir erfuhren, dass der Aquazoo auch lebende Tiere mit an unsere Schule bringen wird.

An dem Tag selber durften wir Frau Dr. Sevim vom Aquazoo begrüßen, die uns erst einmal einige spannende Sachen über Reptilien erzählte, bevor es zu den lebenden Tieren ging. Wir erfuhren unter anderem, dass die „Babys“ der Reptilien nach dem Schlüpfen aus den Eiern, den Eltern direkt sehr ähnlich sehen. Auch staunten wir nicht schlecht als wir erfuhren, dass die Temperatur für das Geschlecht bei den Eiern der Krokodile eine entscheidende Rolle spielt. Bis zu einer Temperatur von ca. 30°C schlüpfen Weibchen aus den Eiern. Ab ca. 34°C sind es Männchen und dazwischen können es Weibchen oder Männchen sein.

Nachdem wir viele spannende Details über Reptilien gehört haben, holte Frau Dr. Sevim dann endlich eine Königspython aus einem Karton. Anfangs hatten wir alle großen Respekt vor der Schlange. Da wir uns alle die Hände gründlich gewaschen haben, durften wir die Schlange auch in den Händen halten. Wir waren überrascht, dass sich die Schlange weich und ein bisschen glatt anfühlte. Wir fanden es super, dass sich auch unsere Klassenlehrer getraut haben die Königspython auf die Hand zu nehmen. Nebenbei erfuhren wir, dass Schlangen ihre Beute bzw. Fressfeinde mit der Zunge erriechen können. Dies wird auch als „züngeln“ bezeichnet.




Als nächstes Tier holte Frau Dr. Sevim eine Bartagame hervor, die auch „Dragon“ genannt wird. Toll war es, dass wir auch „Dragon“ auf die Hand nehmen durften. Vorne am Rumpf sahen wir „Stacheln“ und dachten uns, dass wir da besonders aufpassen müssen. Zu unserer Überraschung waren diese „Stacheln“ total weich und kitzelig, sodass sich jeder getraut hat dieses tolle Tier auf die Hand zu nehmen.

  


Frau Dr. Sevim brachte dann auch noch zwei griechische Landschildkröten mit. Vor allem den harten Panzer fanden wir faszinierend und dass sich die Schildkröte zum Schutz in diesen zurückziehen kann.

 



Zuletzt legte Frau Dr. Sevim noch viele tolle Handstücke wie z.B. echte Schlangenhaut und Schildkrötenpanzer auf den Boden. Wichtig war es auch, dass wir noch über den Artenschutz gesprochen haben. Frau Dr. Sevim brachte einige Gegenstände mit, die vom Zoll beschlagnahmt wurden z.B. Schuhe und Brieftaschen aus Schlangenhaut. Wir konnten überhaupt nicht nachvollziehen, wie einige Menschen so etwas mit diesen tollen Tieren machen können.

 

Wir bedanken uns sehr beim Aquazoo und vor allem bei Frau Dr. Sevim, die uns diesen tollen Tag ermöglicht hat. Dies war für uns alle ein spannender und erlebnisreicher Tag, den wir so schnell nicht vergessen werden. Klasse 5B




News nach Datum

November 2020
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30