< Kulturforscher-Präsentation in der HPG
29.11.2015 17:54 Alter: 4 yrs
Kategorie: Sport Sport

HPG erreicht Endrunde


Ein bisschen Fußball zum Feierabend: HPG erreicht trotz mehrerer Ausfälle die Endrunde

Am Donnerstag, d. 22.10.2015, fand für die Fußballschulmannschaft der HPG in der Wettkampfklasse III die Zwischenrunde statt, in der die Gruppensieger Hulda-Pankok, Comenius-Gymnasium und International School aufeinandertrafen.

Wer glaubte, dass für  das Team der HPG die Vorrunde an Spannung nicht zu überbieten sein würde, wurde heute eines Besseren belehrt. Schon im ersten Spiel, das Comenius und International School (ISD) austrugen, konnte man sich von der Qualität der Kontrahenten überzeugen. Comenius gewann schließlich knapp mit 1:0.

ISD musste im nächsten Spiel gegen die HPG gewinnen, um sich eine theoretische Chance auf das Weiterkommen zu bewahren. Die Mannen von der HPG hatten aber einiges dagegen und setzten den Gegner von Beginn an unter Druck. Luca Prümen erzielte mit einem energischen Körpereinsatz die 1:0-Führung, die wenig später von Luca Fenzl im Tor der HPG  in Gefahr gebracht wurde. Der ansonsten immer klug mitspielende und anspielbereite Torwart vertändelte im Sechzehnmeterraum den Ball vor dem Gegenspieler, rutschte auf dem feuchten Kunstrasen weg, konnte jedoch im Nachsetzen den Ball zu fassen kriegen, wobei der Gegenspieler zu Fall kam. Lucas Aktion wertete der Schiedsrichter als Foul und gab folgerichtig Elfmeter für ISD. Luca machte seinen Fehler wieder gut und wehrte den Strafstoß ab. Wenig später spielte Benjamin Jubel einen Ball passgenau in die Schnittstelle der Abwehr und der so bediente Momodou Ceesay schob zum 2:0 ein.                                                                                                                                                       

Nach dem Seitenwechsel dominierte das Team der HPG noch mehr und so fielen noch zwei weitere Tore durch Marc-Antoine Belasky zum 4:0-Endstand.

Das Spiel gegen das Comenius-Gymnasium war dadurch zu einem echten Endspiel geworden. Hier trafen zwei gleichstarke Teams aufeinander mit dem Vorteil für das Comenius, da sie eine Pause zwischen ihren Spielen hatten. Von Müdigkeit war bei unseren Jungen aber zunächst nichts zu spüren. Sie erspielten sich mehrere gute Torchancen, verhinderten nennenswerte Chancen des Gegners, ohne aber selbst zu treffen. So blieb das Spiel bis zur letzten Sekunde spannend, zumal in der 2. Halbzeit der Kräfteverlust bei den Spielern der HPG dann doch deutlich wurde.

0:0 endete das Spiel. Die HPG hat trotz des Ausfalls von drei Stammspielern die Endrunde erreicht.

Danke an die Spieler, die kurzfristig eingesprungen sind.

Danke aber besonders an die Kolleginnen, die durch die sehr kurzfristige Nachnomminierung auf mehrere Schüler verzichten mussten und doch letztendlich zähneknirschend ihre Zustimmung gegeben haben. Ihr habt einen Platz in meinem Fußballherzen sicher!



News nach Datum

April 2020
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30